hallo freunde – bitte um info

wie tut ihr in einer siedlung, oder im wohnhaus, wo mehrere parteien / hunde sind?

ihr müsst ja sogar die eigene wohneinheit verlassen, um gassi zu gehen. was tut ihr, dass sich im hof, stiegenhaus, oder auf freilaufflächen, die soll es ja in manchen ortschaften geben, nicht irgenein rüde auf irgendeine „läufige“ steigt?

bzw. wie wisst ihr, und könnt sicher sein, dass eure hündin nicht läufig ist? es gibt ja auch eine trockene läufigkeit, und die läufigkeit merkt man ja bei manchen erst spät oder kaum. bei uns zeigen es die rüden an, dann heißt´s aufpassen!

die frage ist ernst gemeint, denn es plagen mich bei einem eh schon sehr kritischen gesundheitszustand schlaflose nächte, in denen ich fragen „abarbeite“ – endlos, nur kommt nichts heraus…!

keine sorge, FOTOS/BILDER kommen auch noch, nur ich weiss nicht mehr wie´s geht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.