2 Gedanken zu „neu – auch diese farbe…

  1. Guten Tag, ich habe Ihre Beiträge mit Interesse gelesen und möchte gerne anfragen, auf welche Weise können -sie den Tieren den nötigen Auslauf geben? Im freien Gelände ist das sicher nicht möglich – oder?
    Würde mich auf eine Antwort freuen.
    Gisela

    • hallo gisela, ich hoffe, sie sind wirklich an der information interessiert und nicht an einer hetze, wie wir unsere hunde halten. also kein neider, ich geh mal davon aus. wir haben selbst den amtstierarzt geholt (aber wegen der zwergpinscher), und dieser war von der freilauffläche begeistert. ich hab es mal überschlagen gemessen. alleine wenn unsere salukis ihre runden im garten drehen, kommen sie locker auf mehrere kilometer. wir haben mehrere inseln, die bepflanzt sind, da müssen sie ausweichen (auch beim pool mit einer weitlaufenden steinmauer – auch da müssen sie mal rundherum, oder quer durch) und haben innerhalb der einzäunung eine laufbahn gebaut, dass die hunde sich in jede richtung jagen können. da geht die post ab, das kann ihnen ein spaziergang nicht bieten. (trotzdem gibt´s natürlich, gelegentlich so 2 stunden im wald). bei uns ist immer jemand zu hause, die hunde können dann jederzeit laufen und spielen … im freien gelände hat man bei uns eher probleme, wenn sie nicht angeleint sind. wir sind leider in einer hundefeindlichen bauerngemeinde, jäger und bauern bedrohen einen richtig.
      liebe grüße, nikes kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.