die dünnen hunde und schneeeeeee……

salukis lieben schnee! da laufen sie noch ergiebiger, dann wird ihnen auch nicht kalt. nur der schnee in den pfoten kann etwas unangenehm sein, wenn er die haare zwischen den zehen verpickt, richtige schneeklumpen können da entstehen. in der wüste sind diese haare wichtig, um es auf dem heißen sand aushalten zu können. aber wohl fühlen tun sie sich auch hier bei uns im kalten österreich.

 

…..“da muss aber auch einmal gesagt werden, dass ich mich strikt an das ortsgebiet halte: da ist nämlich leinenpflicht. -oder beißkorbpflicht, aber da seh ich ja erst richtig zum fürchten aus! dann reagieren menschen ängstlich, und ich weiß eigentlich nicht warum. so, wenn dann noch einer etwas blöde ist, oder sein herrl/frauerl, oder die reaktion auf die hunde (mit beißkorb), dann ist das halt nicht so klug. das mit der beißkorbpflicht. -außer einer braucht´s. weil er/sie ein beißer ist und auch hinaus möchte. …und laufen…“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.