frühlingsbeginn….

manchmal denke ich mir, unsere hunde dürfen ein wenig zu viel. wenn man sich die löcher im boden ansieht, die pflanzen, die sie aus dem teich stehlen. doch sehen sie sich diese prachtkerle an, da hätten sie auch so viel freude, dass sie dort und da die augen schliessen, …und geniessen! der mit dem grauen halsband sucht übrigens auch noch ein gutes zu hause – er heisst „beigee“, ein wunderschöner rüde, hat ein sehr angenehmes wesen und auch bei ihm sind wir bestrebt, die perfekte familie zu finden, in der er sich soooo wohl fühlen kann wie seine brüder (und natürlich schwester)

…hin und weg!

schoko, unser traumprinz, hat gestern eine wunderbare familie gefunden. von holland bis deutschland sorgte er für anerkennung, wegen seiner außergewöhnlichen farbe (die außergewöhnlichen charaktereigenschaften konnte man ja nicht per i-net feststellen). die neuen eltern, waren beim besuch vor einer woche schon „hin und weg“, und gestern war alles im neuen zuhause vorbereitet und schoko durfte einziehen. nun ist er für uns, hin und weg. eigentlich schade, denn er ist herrchens liebling, weil er so besonders ist. viel freude, der lieben familie in der steiermark! wir freuen uns für ihn und die neuen salukibesitzer.