beide sind in verhandlung….

…aber noch ist nichts entschieden. bei beigees zukunftsmutter ist etwas familiäres dazwischengekommen, und schoko hat auch wieder interesse erweckt, aber noch keinen zuspruch.

so, nun gibt´s „nur“ noch schoko

zum namen schoko. die farbe nennt sich chokolate und ist äußerst selten bei salukis. wir haben schon viele komplimente für genau diesen „hund“ bekommen. anfangs war er bestellt, dann wurde er von uns abgelöst, weil er in holland unbedingt gewollt wurde, ist aber leider am transport gescheitert, und jetzt ist er „noch“ bei uns. nicht unbedingt „leider“, denn er ist auch von der mimik und vom ausdruck her einzigartig. außerdem ist er papas liebling (doch wie immer hat frauchen vorrang, und die hat ja schon simba zugesagt bekommen), und so viele salukis können wir halt nicht behalten.

also suchen wir auch noch für schoko ein neues zuhause!

 

holz „in“ der hütte…

…..bewegt nicht nur hunde. welch super erlebnis, wenn ein paar buchenscheitl in der wohnung liegen und wir spielen können….