welpen 12 wochen alt

damit die leute auch wieder einmal uns betreffende informationen erhalten: wir haben die welpen nun zum 2.mal geimpft (mehrmals entwurmt, mit chip und eu-pass) und neuerlich untersuchen lassen. sie haben zwar keine papiere, sind bestens genährt und laut tierarzt, und der hat tiermedizin studiert, schwer in ordnung, und wie er meint, sehr schön und kerngesund. zwei rüden sind noch frei, der hellbeige und der schokofarbene (unser liebling bei den homepagebesuchern, auch in deutschland, sogar in hollland)

jemand hat mich dankenswerterweise darauf hingewiesen, dass es ohnehin richtig sei, die welpen nicht so früh abzugeben, sondern die hundemutter ordentlich bei der erziehung mithelfen zu lassen. also eher nicht vor 12 wochen. danke für diesen kommentar. die anderen waren leider nicht erwähnenswert.

 

sehr niveaulose angriffe…

kamen auf mich zu. dabei habe ich niemandem etwas getan. ich berichte auf meiner homepage über MEINE hunde. ich kann nur von MEINER saluki-liebhaberei sprechen. und die qualität meiner salukis hinken um nichts nach, im gegenteil! ich nehme bestes futter und habe einfach sehr viel einfühlungsvermögen, aber auch intelligenz! – und da fehlts bei vielen. gut, dass diese leute hunde züchten ! nur schade um diese traumhafte rasse.

ich lasse euch ja eure papiere, ich habe nie behauptet papiere wären schlecht. der verband ist auch ok, für die die es wollen!

meine homepage ist kein forum für frustrierte, die um ihr geschäft fürchten. mit tieren macht man kein geschäft, da zählt liebe, verstand und ehrlichkeit.

zum abschluss genießen sie den kommentar von alex, zu „traumhaft“ – wirklich traumhaft.

 

traumhaft…

…so viel aufmerksamkeit! danke. hoffentlich habe ich nicht zu viele eitelkeiten verletzt oder sonst was. egal!

klarstellen muss ich, dass meine behauptungen schlicht und einfach meinen erfahrungen mit dieser hunderasse entsprechen. ich lasse die hunde nicht jagen. bei uns gibt es genug freilaufflächen, eingegrenzt, oder auch (hunde)sportplätze. da können salukis laufen und toben. und nichts anderes habe ich behauptet. sie brauchen freilaufflächen! (siehe text und inserat). dass salukis jäger sind, steht ja auf genügend gescheiten internetseiten. da muss ich nicht auch noch meinen senf dazugeben. andere hunde und katzen, ja viele tiere jagen.

für anfänger geeignet! den kritikern ist lieber fortgeschrittene, das gibt mehr her, das ist selbstlob pur! das macht den hund(ebesitzer) besonders. wenn ein mensch einen einfachen klaren hausverstand hat, kann er mit salukis umgehen. für prüfungen soll er sich lieber einen schäfer nehmen! mein hund darf hund sein und es gibt keine schrei-kommandos, sondern ein miteinander leben. handzeichen genügen, und wenn er nicht will dann nicht. solange niemand zu schaden kommt, ok!

also versuchen sie (die kritiker) nicht mir zu schaden weil ich meine hunde liebe und es anderen menschen, die auch normal ticken (und das sehe ich mir ja beim besuch an) vergönne auch solch hunde haben zu dürfen. dass man dafür ein bisschen (nicht mehr als in einer menschenpartnerschaft) umgehen können muss, versteht sich.

leider ist aber auch der saluki einer geschäftemacherei zum opfer gefallen. sonst würden sich nicht so viele aufregen. ich verlange nur eine aufwandsentschädigung, weil ich einfach keine kosten und mühen gescheut habe. ich wollte ja selbst einen hund aus meinem eigen stall, weil ich keinen entsprechenden saluki gefunden habe. (und vor allem was rechtfertigt dann die preise (bei züchtern) bis 1800€ ?! fahren die gerne und zur unterhaltung der hunde auf ausstellungen, oder zum preisdoping? ein saluki, der ja angeblich nur jagen will, mag sicher in der halle bei einer show im kreis tanzen, ha ha 🙂 
übrigens, meine homepage, mag fehler haben, aber der besuch ist freiwillig!!! und so wie bei uns zu hause ist alles freiwillig. und das gefällt anscheinend auch unseren hunden….

 

ice age

black(y) ist weg!

…nein, nicht entlaufen. black beauty wurde heute abgeholt und kommt in eine grossfamilie. viele kinder, viele hunde, pferde, das wird sicher lustig für ihn. und er entsprach genau den vorstellungen vom neuen frauerl, die nebenbei bemerkt, sehr viel hundeerfahrung hat. einen neuen namen wird er bekommen, na sehn wir mal.

nun, er heißt jetzt saadi. und wir haben schon fotos von seiner neuen familie bekommen:

so liebevolle einfache hunde, und dieser besondere name, SALUKI

leider glauben viele, ein windhund hat besondere ansprüche. NEIN, er bietet besondere ansprüche. die persischen windhunde, sprich salukis, sind sogar extrem pflegeleicht. brauchen keinerlei hunderfahrung. ich will sogar sagen, sie erziehen (und das ist positiv gemeint) den salukiliebhaber zu einem ruhigeren menschen, aufmerksamer auf kleinigkeiten und gefühle. ab und zu einmal ein befehl oder ein tadel, aber wirklich aufmerksam sind salukis, wenn man leiser wird, vielleicht sogar nur ein wink mit dem auge oder ein handzeichen. sie sind hochintelligent, kopfstark, sie wissen alleine, was sich gehört und was gut ist. da brauchen sie keine kommandos!

und punkto pflege? kein waschen, föhnen, haare kämmen, wie beim sehr stolzen windhundvetter, afghanen. salukis sind sehr saubere hunde, stinken nicht einmal nass, und brauchen keine besondere pflege. und sehen immer prächtig aus….

 

froh im neuen jahr…

für einen winterwurf beste voraussetzungen, schnee und trotzdem mild.“ wir freuen uns wenn wir richtig gas geben dürfen“, so salukiwelpenchef blacky!